*
bl1
abstand
 
Menu
Startseite Startseite
Produkte Produkte
Technische Info Technische Info
Einsatzbereiche Einsatzbereiche
Einbau Einbau
Arbeitsweise Arbeitsweise
Hysterese Hysterese
Kundenfragen Kundenfragen
Schornsteinfeger Schornsteinfeger
Menuelinks
adressblock
ESC-Systeme GmbH
Jahnstrasse 12
72406 Bisingen
Deutschland
Fon: 07476-9145031
Fax: 07476-3194
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
 
 
   
 

An dieser Stelle veröffentlichen wir Ihre Fragen zum Thema THERMOMAT
.
Gerne ergänzen wir diese Liste um "Ihre Frage". Senden Sie uns einfach eine Email oder rufen Sie uns an.
 
 

 
   
 
 

 
 

 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

 
 

   
   
   
 

 

 

   
Für welche Anlagen ist der THERMOMAT besonders geeignet?
 
Hier einige Beispiele:
- Anlagen mit zentraler Öl- oder Gasfeuerung
- Anlagen mit einstufigem und zweistufigem Brenner
- Anlagen mit einer Leistung bis 4 MWh
- Anlagen mit Gebläse- und atmosphärischem Brenner
- Anlagen mit Blau- ( Raketenbrenner) und Gelbbrenner
- Anlagen, die als Unit oder Einzelkomponenten aufgestellt werden
- Anlagen mit Standardheizkessel, NT-Heizkessel und Brennwertkessel
- Lufterhitzer mit zweistufigen Brennern
- für Mehrkesselanlagen mit manueller oder automatischen Kesselfolgeschaltung
   
Wer kann den THERMOMAT installieren?
 
Heizungsinstallateure, Heizungsbauer, Elektriker
   
Was ist Hysterese?
 
Die Hysterese ist der Zeitraum zwischen dem Ausschalten des Brenners, bei dem die gewünschte Vorlauftemperatur erreicht ist und dem Wiedereinschalten des Brenners, um die Vorlauftemperatur erneut zu erreichen.
   
Können Schäden beim dauerhaften Betrieb mit dem THERMOMAT am Heizkessel entstehen?
 
Nein, jeder Kesselhersteller gibt in seiner Bedienungsanleitung die Kesseltemperatur an, die nicht unterschritten werden darf. So gilt für den THERMOMAT wie auch für die Kesseltemperaturregelung: Die Temperatur einstellen, die gleich oder höher ist als die Mindesttemperaturangabe aus der Bedienungsanleitung.
   
Gibt es Heizungen, die für die Montage ungeeignet sind?
 
Ja, dies gilt vor allem für Anlagen, die ausschließlich mit Dampf, Fernwärme, Strom, Festbrennstoffen, direkt befeuerte Lufterhitzer oder Solarenergie heizen.
   
Was verstehe ich unter "bedarfsorientierter" Steuerung beim THERMOMAT?
 
Der Begriff "witterungsorientierte" Heizungsregelung ist schon seit vielen Jahren Standard. Nun wird es auch dank des THERMOMAT einen neuen Standard geben, denn das mikroprozessorgesteuerte Energiespargerät merkt sich das Heizverhalten der Bewohner und korrigiert dieses entsprechend nach. Dies passiert permanent, sodass selbst extrem unterschiedliche Situationen ohne Komfortverlust gemeistert werden.
   
Was ist, wenn morgen ein neuer Mieter einzieht, der viel mehr Wärme als der Vormieter braucht ? Muss die Steuerung neu eingestellt werden?
 
Nein, der THERMOMAT vergleicht permanent die Laufzeiten des Brenners. Sind diese zu kurz oder zu lang, regelt der Computer im Gerät den Wert nach, sodass der Betrieb auf die jeweilige Wärmebedarfssituation optimiert wird.
   
Wir haben eine Fußbodenheizung. Ist hier der THERMOMAT geeignet?
 
Ja, gerade hier ist der Einsatz des THERMOMAT besonders zu empfehlen.
   
Warum spart der THERMOMAT Energie und trägt zur Umweltentlastung bei?
 
Stellen Sie sich vor, Sie fahren Auto und müssen jede 100 Meter an einer Ampel halten. Würden Sie nicht sparsamer die Strecke bewältigen, wenn Sie in "einem Rutsch" durchfahren können. Genauso verhält es sich mit dem THERMOMAT. Der zweite Vorteil liegt aber auch in dem reduzierten CO- Emmisionen, denn bei jedem Start liegen die Kohlenmonoxidwerte der Abgase sehr hoch. Durch weniger Starts wird also auch diese Schadstoffquelle neben dem geringeren Brennstoffverbrauch die Umwelt entlasten.
   
Ich beabsichtige in den nächsten Jahren eine neue Heizungsanlage einbauen zu lassen, lohnt sich da überhaupt die Anschaffung des THERMOMAT?
 
Ja, denn Sie können den THERMOMAT auch an Ihre neue Heizungsanlage anschließen und somit mit Ihrer sparsamen Neuanlage noch mehr an Heizkosten sparen.
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
symbole
cr
©  ESC Systeme GmbH • Jahnstraße 12 • 72406 Bisingen • Tel.: 07476-91 45 03 1 •  Fax: 07476-31 94  optimiert für Internet Explorer • 1024 x 768
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail